• IMG_2203
Eine hohe Auszeichnung durfte KBM Helmut Kreupl am 26. März auf der Bezirkstagung der Feuerwehren des Bezirks Braunau in Burgkirchen (A) entgegen nehmen.

Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Josef Kaiser zeichnete Kreupl mit der „Medaille für internationale Zusammenarbeit“ aus. KBM Kreupl leitet das Schiedsrichtergespann für die bayerische Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“. Seit 1989 haben unter seiner Regie auch zahllose österreichische Gruppen diese Leistungsprüfung abgelegt. KBM Kreupl hat hierbei auch immer wieder die Ausbildung bis zur Prüfung begleitet und wurde bereits von deutscher Seite mit der höchsten staatlichen Auszeichnung, dem „Steckkreuz des Feuerwehr-Ehrenzeichens“, ausgezeichnet. Zu den ersten Gratulanten zählte Alöttings Kreisbrandrat Franz Haringer. „Mit Ausbildung und Abnahme hat sich KBM Kreupl in den letzten Jahrzehnten in besonderem Maße um die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren österreichischen Kameraden verdient gemacht“, so Haringer.

Nächste Termine

Lehrgangstermine

Inhalte einreichen